Über EVO

Training

Clubs

en
Probetraining sichernJetzt Mitglied werden
Back
Nutrition1. Dezember 2021

4 gesunde und leckere Rezepte für Protein Pancakes

Pfannkuchen sind ein beliebtes Dessert der meisten Menschen, sei es mit Marmelade, Schokoladenaufstrich, Ahornsirup oder Honig. Viele vermeiden sie jedoch in der Ernährung, da sie ziemlich kalorienreich sind.

Heutzutage, wo viele verschiedene Lebensmittel zur Verfügung stehen, ist allerdings die Zubereitung gesunder Pfannkuchen mit einer geringeren Anzahl von Kalorien möglich. Diese sind leicht für den Magen, sättigend und reich an Protein.

Nachfolgend findest Du gesunde Rezepte für Eiweiß Pancakes, die sich schnell zubereiten lassen und deine Diät versüßen.

Werte Deine Ernährung mit Protein Pancakes auf

Ernährungswissenschaftler sind sich seit langem einig, dass ein hochwertiges Frühstück reich an Proteinen sein sollte, die uns den ganzen Tag über ernähren und hungriges Überessen zur Mittagszeit verhindern. Deshalb ist es gut, proteinreiche Lebensmittel in Deine Morgenmahlzeit.

Bei der Zubereitung von Eiweiß Pancakes kannst Du frische Lebensmittel verwenden, die an sich reich an Proteinen sind. Profi- und Freizeitsportler ersetzen diese Lebensmittel häufig durch Molkenproteine, sogenannte Whey Proteine.

Was sind die Vorteile einer eiweißreichen Ernährung?

Proteine sind große, äußerst komplexe Moleküle, die beim Aufbau unseres Körpers eine essenzielle Rolle spielen. Sie sind zudem die Hauptquelle für den Aufbau der inneren Organe, einschließlich der wichtigsten: des Herzens und des Gehirns. Des Weiteren tragen sie die Verantwortung für den Aufbau von Muskeln, Blut, Haut, Knochen und Nägeln.

Es ist extrem wichtig, genügend Proteine über Ernährung zu sich zu nehmen – sie erneuern Körperzellen stets und geben uns ausreichend Energie zur Alltagsüberwältigung. Das Frühstück sollte somit eine hochwertige und herzhafte Tagesmahlzeit sein, die uns mit wichtigen Nutrimenten versorgt. Gesunde und leckere Eiweiß Pancakes sind dementsprechend eine perfekte Wahl.

4 leckere Rezepte für Protein Pancakes

Nachfolgend findest du vier Zubereitungsweisen für Eiweiß Pancakes. Ob süß oder relativ herzhaft. Du kannst dir deine Pfannkuchen je nach Stimmungslage oder Appetit dementsprechend anrichten.

"Klassische" Proteinpfannkuchen mit Haferflocken

Zutaten:

25 g Haferflocken
25 g magerer Hüttenkäse
2 Eiweiß

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mixen bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Nachdem die Mischung fertig ist, stellst Du die Pfanne auf den Herd und bestreichst sie mit zwei bis drei Tropfen Olivenöl. Gieße eine entsprechende Menge der Mischung in die erhitzte Pfanne, so dass die Pfannenoberfläche bedeckt ist. Wende den Pfannkuchen, wenn die Ränder dunkler werden. Den Eiweiß Pancake auf ein einem Teller legen und mit hausgemachter Erdnussbutter und Bananenstücken servieren.

Bananen-Ei-Proteinpfannkuchen

Zutaten:

1 Ei und 2 Eiweiß
1 Banane

Zubereitung:

Zerdrücke die Banane und gebe sie mit den restlichen Zutaten in den Mixer. Rühre das Ganze mit einem Mixer bis eine relativ gleichmäßige Mischung entsteht. Stelle die Pfanne auf den Herd und bestreichen sie mit zwei bis drei Tropfen Olivenöl. Gieße die Mischung in die Pfanne, sobald sie heiß geworden ist. Nimm die Pfannkuchen auf einen Teller heraus uns serviere sie mit zusätzlichen Bananenstücken und Schokoladenüberzug.

Tipp: Bereite etwas kleinere Pfannkuchen zu, damit sie beim Wenden nicht auseinanderfallen.

Proteinreiche Whey-Pancakes

Viele Leute fügen ihren Eiweiß Pancakes gerne Whey hinzu. Wenn man sich dann noch für Whey mit Geschmack (Schoko, Vanille, Erdbeere etc.) entscheidet, werden die Pfannkuchen noch schmackhafter. Diese gesunde Variante wird jeden begeistern, der in Form bleiben und seine gesunde Ernährung nicht gefährden möchte.

Zutaten:

2 Eiweiß
100 g gemahlene Haferflocken
50 g Molkenprotein (optional)
2 Löffel Whey Protein
eine halbe zerdrückte Banane
eine kleine Menge Wasser

Zubereitung:

Gib alle Zutaten in eine Schüssel und fülle sie nach und nach mit Wasser auf, bis eine gleichmäßige Mischung entsteht. Diese sollte weder dünn noch fest sein. Schmiere die Pfanne mit zwei bis drei Tropfen Olivenöl ein. Nachdem die Pfanne bei schwacher Hitze warm geworden ist, kannst Du eine kleine Portion der Mischung hineingießen und die auf der Oberfläche verteilen. Kurz anbraten lassen, dann auf die andere Seite wenden. Lege die fertigen Pfannkuchen auf einen Teller und garniere sie mit Erdbeer-, Apfelmus oder einem anderen leckeren Topping.

Pancakes mit Blaubeeren

Zutaten:

6 Eiweiß
50 g Haferflocken
1 Teelöffel Backpulver
120 g Mandelmilch
eine Prise Salz
50 g Blaubeeren
Zimt

Zubereitungsart:

Eiweiß, Haferflocken, Backpulver, Mandelmilch und Salz in eine Schüssel geben und die Zutaten mit einem Mixer rühren, bis die Masse gleichmäßig geworden ist. Gib nun die Blaubeeren hinzu und rühre sie nur kurz, um kleine Blaubeerstücke zu erhalten. Stelle die Pfanne auf den Herd und bestreiche sie mit zwei bis drei Tropfen Olivenöl. Gieße die Mischung in die heiße Pfanne und wende den Pfannkuchen, sobald die Ränder dunkler geworden sind. Richte die gebackenen Pancakes auf einem Teller an und bestreue sie mit ein wenig Zimt und Toppings deiner Wahl.

Eiweiß Pancakes – eine gesunde Variante

Wenn wir mit zusätzlichen Pfunden zu kämpfen haben oder aus irgendeinem Grund kohlenhydratreiche Lebensmittel meiden, werden wir wahrscheinlich denken, dass wir an Pfannkuchen nicht einmal denken dürfen. Es gibt allerdings auch eine gesunde Lösung: Wir können proteinreichne Pancakes ohne Reue genießen!

Protein Pancakes unterscheiden sich nicht wesentlich von normalen Pfannkuchen. Es stimmt, dass es einige Unterschiede in Geschmack und Textur geben kann – das ist vollkommen normal, da sie einen höheren Proteingehalt haben. Leckere Eiweißpfannkuchen haben allerdings große Vorteile: Sie sind schnell zubereitet, sie sättigen und liefern eine langanhaltende Energie. Durch ihren Proteingehalt eignen sie sich für Sportler und alle Menschen, die die Einnahme von Kohlenhydraten reduzieren möchten. Ihr Geschmack ist neutral, sodass wir eine salzige und süße Pfannkuchen-Variante zubereiten können.

Teilen

Die EVO App

Der perfekte Trainingsbegleiter für dein Training bei EVO

Für iOS GeräteFür Android Geräte