en
Probetraining sichernJetzt Mitglied werden
Back
Training13. Mai 2020

Tutorial: Tornado

Der Rumpf definiert zu einem Großteil unsere körperliche Kraft und das Gleichgewicht. Die Tornado-Übung ist ideal, um Kraft und Kontrolle in diesem Körperteil aufzubauen. Lies weiter, um zu erfahren, wie du diese high-speed Rumpf-Rotationsübung korrekt ausführst.

WAS

  • Der Tornado ist eine high-speed Rumpf-Rotationsübung für mehr Körperkontrolle und ein besseres Gleichgewicht.
  • Diese Übung erfordert eine ausbalancierte Sitzposition. Die Schwierigkeit besteht darin, während der Rotationsbewegung das Gleichgewicht zu halten.
  • Bei korrekter Ausführung trainiert der Tornado die muskuläre Ausdauer deiner Bauchmuskeln.

WIE

  • Setze dich mit ausgestreckten und aneinander anliegenden Beinen hin und beuge dann leicht die Knie. Verschränke deine Hände vor deinem Körper ineinander. Hebe die Füße vom Boden und lehne dich leicht nach hinten, bis du das Gleichgewicht findest. Dies ist die Ausgangsposition.
  • Drehe nun deinen Rumpf von einer Seite zur anderen und führe dabei deine Arme zur gleichen Seite in Richtung des Bodens. Um dabei das Gleichgewicht zu halten, wirst du deine Beine in die jeweils entgegengesetzte Seite schwingen müssen. Nutze deinen Rumpf, um den Körper zu stabilisieren und achte darauf, dass deine Beine nicht zu sehr schwingen.
  • Wiederholde die Bewegung für eine bestimmte Anzahl an Wiederholungen oder eine festgelegte Dauer.

WARUM

  • Optimale Kraft und Ausdauer der (schrägen) Rotationsmuskeln des Oberkörpers sind wichtig für die Stabilität der Mittellinie und die Gesundheit des unteren Rückens. Starke und gesunde schräge Rumpfmuskeln helfen, den Beckenboden (unter Belastung) zu stabilisieren und exzessive Rumpfrotation zu vermeiden. Diese beiden Funktionen tragen zur Gesundheit des unteren Rückens bei und unterstützen eine ausgeglichene Verteilung der Kraft.
  • In einer Zeit, in der funktionelles Kraft- und Eigengewichtstraining beliebter sind denn je, wird es immer wichtiger, eine hohe Mittellinienstabilität zu entwickeln und aufrechtzuerhalten. Um das zu erreichen, ist das Training des gesamten Rumpfs essenziell – sowohl seitlich, vorne und hinten, als auch statisch bei hohem Tempo.
  • Die Hochgeschwindigkeits-Rumpfrotation spielt eine wesentliche Rolle in einer Reihe von Sportarten wie Golf, Tennis, Schwimmen, Kajakfahren und Gymnastik - um nur einige zu nennen. Rumpf-Rotationsübungen wie der Tornado und ähnliche Übungen sollten einen integralen Bestandteil des Indoor-Trainings für diese Sportarten darstellen.
Teilen

Dein Fitness-Comeback: Sichere dir kostenloses Training bis Juli. Hier geht es zum Angebot
Unser neuer Besucher-Ticker: Erfahre hier, wie hoch die aktuelle Besucheranzahl in deinem EVO Club ist

Die EVO App

Exklusiv und nur für Mitglieder

Zum App StoreZum Play Store