Back
Training11. März 2019

Calisthenics für Frauen: Hiermit solltest du anfangen

Geschäftsreisen, sich ständig ändernde Arbeitszeiten und eingenerell ein hektisches Leben: Regelmäßig zu trainieren kann schwierig sein,vor allem wenn man gerade mit einem neuen Training beginnt. Aber die Vorteileder Calisthenics kann man schwerlich ignorieren - man benutzt dabei seineigenes Körpergewicht, um Kraft aufzubauen, Muskeln zu straffen und einGleichgewicht im Körper herzustellen. Entgegen den Mythen ist es auch fürFrauen hervorragend geeignet.

Ein weiterer Grund, warum die Leute Lust auf Calisthenicshaben, ist die Tatsache, dass sie kein Fitnessstudio dafür brauchen. Währendhochwertige Geräte deine Übungen wirklich verbessern können (unser FreestyleTrainingsspielplatz hat alles, angefangen bei Gymnastikringen, über schwedischeLeitern.... und sogar einen maßgeschneiderten Achteck-Funktionsrahmen), ist esdennoch durchaus möglich, deine funktionelle Fitness zu entwickeln, ohne imFitnessstudio zu sein.

Alles, was du tun musst, ist diese Bewegungen mit deinemeigenen Körpergewicht zu durchzuführen. Dann kannst du Calisthenics sowohlwährend der Mittagspause, als auch auf dem Sofa und sogar am Strand machen.Ziehen, schieben, hocken, in der Hocke sitzen und sprinten: All diesekombinierten Bewegungen sind natürlich, aber wir haben im Lauf der Zeit immermehr die Fähigkeit verloren, sie richtig zu benutzen.

Auf spielerische und zielgerichtete Weise zu den"Grundlagen" zurückzukehren, ist für Anfänger der einfachste Weg, ummit Calisthenics zu beginnen. Durch regelmäßiges Training wird der weiblicheKörper geformt und gestärkt. Sie bauen funktionelle Kraft auf, unterstützen dieGewichtsabnahme Diese Calisthenics Übungen sind der perfekte Einstieg:

Calisthenics als Training für Frauen

1. BodyweightSquats: Ein Satz von 10 Kniebeugen

Die Kniebeuge trainiert weitaus mehr als nur IhreOberschenkel - Sie formen Ihre Kniesehnen, Gesäßmuskeln, Ihren Rumpf undsteigern deine Kondition. Wenn du nicht in der Lage bist, dein vollesKörpergewicht zu halten, fange mit einer Bankhocke an - und hör auf, wenn deinHintern auf die Bank trifft. Sobald du fortgeschritten bist, versuche tiefeKniebeugen für optimale Unterkörperstärke und Oberkörperbeweglichkeit zu üben.

2. Plank Push-ups: Ein Satz von 10 Liegestützen

Nimm die Liegestützposition ein und mach 10 Stück. Sobald dudas getan hast, halte deinen Körper gerade wie ein Brett 20 Sekunden lang. Diesist eine super Bewegung für Frauen, die ihre Arme formen wollen (besonders denlästigen Trizeps), aber auch die Brust, die Schultern und den Rumpf zu trainieren.Wenn du Probleme hast, beginne mit Liegestützen an der Wand, bis du stark genugbist, um richtige Liegestütze durchzuführen.

3. Burpees: Zwei Sätze von vier vollen Burpees.

Niemand mag einen Burpee, das ist nun Mal so. Aber es istwirklich eine der besten Gymnastikbewegungen, die Frauen machen können. Esformt den gesamten Körper, angefangen bei der Brust und den Armen, bis zumRücken und den Beinen. Es spielt keine Rolle, wo du bist oder wie viel Zeit duhast. Du kannst ein paar schnelle Sets überall und in ein paar Minutendurchführen.

4. Jumping Jacks: Eine Minute

Genau, Sternsprünge. Das macht einfach viel mehr Spaß alsein Burpee, ist voller nostalgischer Verspieltheit und ausgezeichnet zumStressabbau, zur Stimmungssteigerung und Muskelaktivierung. Da es sich um einekardiokalisthenische Übung handelt, wirst du viel Fett verbrennen, deineBauchmuskeln straffen und deine Waden trainieren. Perfekt für einenmodellierten weiblichen Körper.

5. Mountain Climbers: 30 Sekunden lang, 10 Sekunden Pauseund drei Runden wiederholen

Frauen, die einen klasse Körper, insbesondere einengestrafften Bauch wollen, können jetzt mit den Crunches aufhören. MountainClimbers werden Ihren ganzen Körper in Schwung bringen und fast jeden Muskel imKörper trainieren. Auch diese Übung kannst du überall ohne spezielle Ausrüstungdurchführen und wirkt Wunder auf das Bauchfett und die Gesamtkraft.

Als nächster Schritt: Pull-ups

Sobald du die kalisthenischen Grundlagen erlernt hast,kannst du dich auf härtere körpergewichtsbezogene Bewegungen einlassen. Eineder vielleicht anspruchsvollsten für Frauen ist der Pull-up, oder Chin-up. Ererfordert, dass du dein gesamtes Körpergewicht anhebst und mag zunächstentmutigend wirken - aber mit regelmäßigem Training und Vorbereitung kannst duihn genauso gut ausführen wie jeder Mann.

Du kannst eine billige Türrahmen-Pull-up-Stange zum Übenkaufen oder in einen EVO-Club in deiner Nähe gehen, um unsere spezielleAusrüstung zu benutzen. Unsere Personal Trainer zeigen dir die Bewegungen, diedu im Vorfeld des ersten Pull-Ups machen kannst. Glaub uns, du kannst esschaffen.