Back
Training14. Mai 2018

Tutorial: Hanging Twist

Wie entwickelt sich Fitness?

Erlerne Hanging Twists im Stil von EVO.

WAS

  • Hanging Twists ist eine super funktionelle Übung, die auf Rotation basiert.
  • Wenn man sie in einer veränderten Variante ausführt, werden alle Oberkörpermuskeln auf horizontaler Ebene aktiviert.
  • Durch das Drehen wird der Oberkörper gestärkt, mobilisiert und stabilisiert.

WIE

  • Hänge die Stange so hoch an die Halter, dass du sie mit ausgestreckten Armen festhalten kannst.
  • Damit Oberkörper und Arme wirklich komplett ausgestreckt sind, kannst du deine Knie etwas beugen.
  • Deine Füße stehen auf dem Boden und deine Hüfte ist zu einer Seite gedreht.
  • Deine Knie sollten in die gleiche Richtung zeigen, in die deine Hüfte gedreht ist.
  • Hänge dich an die Stange, stabilisiere deinen Oberkörper, ziehe die Knie in die Höhe und drehe gleichzeitig deine Hüfte zur anderen Seite.
  • Setze die Füße wieder auf dem Boden ab, dehne deinen Oberkörper leicht und drehe die Hüfte wieder zur anderen Seite, sodass du dich wieder in der Ausgangsposition befindest.

WARUM

  • Das Aufwärmen ist eine der wichtigsten Phasen eines jeden Workouts. Es erhöht die Temperatur im gesamten Körper und bereitet Muskeln, Bänder und Sehen auf das bevorstehende Training vor.
  • Rotationsbewegungen fördern die Fähigkeit des Körpers, Kräfte zu beschleunigen und zu verlangsamen und verbessern die Verlagerung von Bewegungen zwischen Ober- und Unterkörper.
  • Die meisten Muskeln des menschlichen Körpers sind gebogen und daher fällt es leicht, sie zu drehen; Durch das Aufwärmen des Oberkörpers wird die Wirbelsäule auf Drehbewegungen vorbereitet.